Drucken

Am Mittwoch, 17.1.2018 um 20.30h, tritt Conny Bauer mit seinem aktuellen Solo-Programm im Loft in Köln auf!

Conny Bauer begibt sich stets auf musikalische Grenzgänge. Als Protagonist des Freejazz in der DDR tourte er durch ganz Deutschland, die USA, Japan und Südamerika. Er spielt mit international renommierten Improvisationsmusikern wie Peter Brötzmann, Louis Moholo-Moholo, William Parker oder Hamid Drake. Seit 1974 fasziniert Bauer mit seinen Solo-Performances. Für sein Programm "Der gelbe Klang" macht er sich die vielfältigen Möglichkeiten des live-recordings zunutze und lässt seinen eigenen einzigartigen Posaunenchor erklingen. - Conny Bauers Tonlinien liegen übereinander wie transparente Farbschichten. Sie wirken auf den Raum, live eingespielt und als Loops vervielfältigt, entfalten sie sich im Dialog mit der Umgebung immer wieder neu. Aktuell spielt Conny Bauer eine Bassposaune. Durch den tieferen und weicheren Klang dieses Instruments verleiht er seinen charakteristischen Blastechniken eine ganz neue Farbe!