Drucken

Am Freitag, 2. November 2018, treten Alix Dudel und Sebastian Albert im Theater für Niedersachsen (TfN) in Hildesheim mit ihrem Mascha-Kaléko-Programm "Sozusagen grundlos vergnügt" auf. Alix Dudel sing und rezitiert eine Auswahl der wunderbaren Texte Kalékos, in denen sie unstillbare Lebenslust, tiefe Trauer und beschwingte Heiterkeit auf unnachahmliche Weise zu kombinieren weiß. Begleitet wird sie vom Gitarristen Sebastian Albert, der neben Kompositionen von Herbert Baumann auch Stücke von Heitor Villa-Lobos zu Gehör bringt. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok