Conny Bauer reist für zwei Konzerte nach St. Petersburg. Er spiet dort im Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland am 14.5.2019 sein Solo-Programm "Der gelbe Klang" und am 15.5.2019 ein Kirchenkonzert zu Orgel-Improvisationen.

Das Trio BAUER/BAUER/NARVESEN - Conny Bauer (Posaune), Matthias Bauer (Bass) und Dag Magnus Narvesen (Schlagzeug) - tritt am Ostersamstag, 20.4.2019, in der Kulturwerkstatt&Café KlassMo - Potsdamer Str. 2, 14943 Luckenwalde - auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Zum Konzert in Luckenwalde erschien am 22.4.2019 ein Artikel von Katja Schubert in der Märkischen Oder Zeitung: "Posaunist von Weltrang im Klassmo"

Am Mittwoch, 17.4.2019, tritt Conny Bauer zusammen mit dem "TAKATSUKI TRIO" - Joshua Weitzel (Gitarre), Rieko Okuda (Piano) und Antti Virtaranta (Double Bass) - auf. Das Konzert im SOWIESO beginnt ab 20.30 Uhr.

Die artacts ´19 finden vom 15. - 17.3.2019 in der Alten Gerberei in St. Johann / Tirol statt. Conny Bauer spielt in diesem Jahr das Eröffnungskonzert - sein Solo "Der gelbe Klang" - und steht zum Abschluss des Festivals mit dem Trio BAUER/BAUER/NARVESEN auf der Bühne.

Freitag, 15.3.2019, ab 19 Uhr, Conny Bauer Solo "Der gelbe Klang" - ACHTUNG: Da Conny Bauer leider an Grippe erkrankt ist, kann er nicht nach St. Johann reisen. Matthias Bauer wird im Duo mit dem Klarinettisten Floros Floridis das Eröffnungskonzert spielen.

Sonntag, 17.3.2019, BAUER/BAUER/NARVESEN - Conny Bauer (Posaune), Matthias Bauer (Bass) und Dag Magnus Narvesen (Schlagzeug) - Anstelle von Conny Bauer wird ein anderer Musiker mit Matthias Bauer und Dag Magnus Narvesen improvisieren.

2018 waren Conny Bauer, der Pianist Georg Graewe und der Bassist John Lindberg gemeinsam auf Tour, sie spielten u.a. im April im Rahmen des Ulrichsberger Kaleidophons im Jazzatelier in Ulrichsberg (A). Ein Mitschnitt des Konzerts ist nun online: BAUER GRAEWE LINDBERG in Ulrichsberg

Conny Bauer und das Lübecker TrioPLUS - Peter Ortmann (Klavier), Florian Galow (Bass) und Oliver Sonntag (Schlagzeug) - haben sich zu Jahresbeginn in Villingen/Schwarzwald in den legendären MPS-Studios für gemeinsame Aufnahmen getroffen. Mit dabei war auch der Trompeter Manfred Schoof. Bis die neuen Stücke zu hören sein werden, dauert es jedoch noch ein Weilchen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok